Achseln epilieren oder rasieren? | Tipps zum schmerzfreien Epilieren

achseln-epilieren-oder-rasieren

Immer mehr Menschen sehnen sich nach einen Körper der weniger Haare an bestimmten stellen besitzt. Gerade an der Körperstelle unter den Armen möchte man am liebsten keine Haare besitzen.

 

Wofür sind die Haare unter den Armen gut?

achseln-epilieren-oder-rasierenSind sie nicht eigentlich überflüssig? In heutiger Zeit kann man davon nicht mehr als Geschlechtsmerkmal sprechen. Haare unter den Armen dienen für die Schweißaufnahme,Lockstoff (für das andere Geschlecht) und das die Haut unter den Armen weniger aneinander reiben.

Ob Mann oder Frau ist in unserer heutigen Zeit eigentlich egal.

In Sommer im Freibad oder am Strand wollen immer weniger Menschen keine Haare unter den Armen haben.
Was kann man dagegen tun? Es gibt verschiedene Möglichkeiten rasieren, epilieren, waxing oder lasern lassen.

Achseln epilieren oder rasieren – Ja oder Nein, lieber rasieren ?

Vorteile Achseln rasieren

  • + Schmerzfrei
  • + Geht Schnell

Nachteile Achseln rasieren

  • Unzufriedenes Ergebnis
  • Öfters rasieren ( ca. 2 Tage )
  • Grauerschatten
  • Unterhaltskosten geringer

Die meisten Frauen oder Männer haben das rasieren irgendwann satt. Sind es Leid alle paar Tage diese Prozedur immer wieder zu wieder holen. Wenn nicht immer noch dieser grauer Schatten noch dabei wäre.
Immer dieses Jucken beim nach Wachsen der Haare.

Aus diesen Gründen entscheiden sich die Menschen in unserer Bevölkerung immer zum epilieren.
Wieso eigentlich es ist doch viel schmerzhafter als das rasieren wie man es immer hört.

Die heutigen Epiliergeräte werden immer besser und bereiten den Menschen immer weniger schmerzen beim epilieren.

Achseln epilieren gibt es Vorteile ?

Vorteile Achseln epilieren

  • + Besseres Ergebnis
  • + Hält länger als rasieren
  • + Kein grauer Schatten
  • + Unterhaltskosten günstiger als rasieren

Nachteile Achseln epilieren

  • Schmerzhaft
  • Eingewachsene Haare
  • Rötungen
  • Hautreizung

Tipps zum schmerzfreien Achseln epilieren

#1 Tipp Achseln epilieren
Vor der ersten Epilation die Achseln 3 – 4 Tage vorher rasieren. Damit die Haare nicht zu lang und nicht zu kurz sind. Die optimale Länge der Haare sind 4 – 5 Millimeter. Damit die kurzen Haare vom Epiliergerät auch richtig erfasst werden.

#2 Tipp Achseln epilieren
Vor der Epilation warm Duschen gehen damit sich die Poren öffnen.
Damit die alten Hautzellen nicht im Weg sind bei der Epilation der Achselhaare.

#3 Tipp Achseln epilieren
Verwenden Si

e ein Epiliergerät mit einem Massageaufsatz durch das zusätzlichen
massieren lenkt es ab wie die Pinzetten die Haare aus der Haut zupfen.

#4 Tipp Achseln epilieren wenn die schmerzen unerträglich sind
Man kann auch eine Betäubungscreme verwenden dann wird die entsprechende Hautstelle betäubt mit dem Wirkstoff Lidocain. Bei Amazon finden man so eine Creme oder man kauft eine bei der Apotheke.
Dadurch wird sich der Schmerz um einiges reduzieren.

#5 Tipp Achseln epilieren passenden Epilierer verwenden
Einen Epilierer verwenden der schonend epiliert. Also am besten nicht mit der Stufe 2 epilieren sondern lieber mit der Stufe 1 die Achseln epilieren. Damit wird die Haut auch nicht so gereizt, weil weniger Haare entfernt werden auf einmal.


Fazit – Achseln epilieren

Das erste mal denkt man, das soll möglich sein? Niemals mit diesen Schmerzen.
Mit diesen Tipps ist das epilieren unter den Achseln viel angenehmer. Auch dir wird es damit gelingen.


Auch interessant:

Hornhautentferner Vergleich

Velvet Smooth Express Pedi Produktbericht

Hornhautcreme

Hornhauthobel

 


Für diesen Beitrag sind die Kommentare geschlossen.